Alexander Huber bio photo

Alexander Huber

Software guy, full-stack web developer, full-time computer geek. Blogs in English and German.

Twitter Github

Tags

Da mal wieder knappe 2000 Romanseiten vor mir liegen, ich leider kaum an Ratgebern mit großspuringen Versprechen vorbeikomme und wie in jeden Semesterferien ein wenig auf einem LifeHack-Trip bin, habe ich mir mehr oder weniger spontan das Buch “Schneller lesen” aus der Serie “Taschenguide” vom Haufe Verlag mitgenommen.
Mein Ergebnis nach den ersten zwei Übungen: eine um 35% erhöhte Lesegeschwindigkeit.
Leider wird es danach ein wenig ernüchternd: Ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen, die innere Stimme beim Lesen wegzulassen: Bei Romanen habe ich irgendwie das Gefühl, nicht “bei der Sache zu sein”, und fast alles was ich sonst lese ist auf Englisch, wo ich doch sehr auf einzelne Wörter achten sollte…
Auch an den Übungen zur Verbreiterung des Blickfeldes scheitere ich noch kläglich. Der Rest des Taschenguides besteht aus Konzentrationsübungen, Koordinationsübungen und anderen seltsamen Tipps, die ich in jedem anderen Zusammenhang vermutet hätte außer für das Lesen. Ich glaube ich muß einfach weiter üben. Zum glück war das 120-Seiten “Heft” nicht besonders teuer…


Twitter

Blogroll